Pfeift | Theater

Dieses Theaterstück handelt vom Leben der Marie Beutlmayr, die 1870 in der Marktgemeinde Neukirchen am Walde geboren wurde. Aus der ledigen Tochter einer Magd wurde eine bedeutende Arbeits-, Frauenrechtlerin und Politikerin, die dann auf dem Höhepunkt ihrer politischen Arbeit als erste Frau überhaupt im OÖ. Landtag eine Rede hält.
Regie: Herbert Wiesinger

Datum: 13. Mai 2023
Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: VVK 10,- | AK 12,-

10,00 

inkl. MwSt.

250 vorrätig

Sitzplätze wählen (0)

Geschichte(n)| Theater
Pfeift

Dieses Theaterstück handelt vom Leben der Marie Beutlmayr, die 1870 in der Marktgemeinde Neukirchen am Walde geboren wurde. Aus der ledigen Tochter einer Magd wurde eine bedeutende Arbeits-, Frauenrechtlerin und Politikerin, die dann auf dem Höhepunkt ihrer politischen Arbeit als erste Frau überhaupt im OÖ. Landtag eine Rede hält. Anlässlich ihres 150. Geburtstages hat der Germanist Florian Haderer dieses Stück verfasst. Das Stück über Marie Beutlmayr zeigt eine Proponentin der oberösterreichischen Arbeiterinnenbewegung, die es schafft, widrigen Umständen zu trotzen und sich im Netzwerk der erstärkenden Sozialdemokratie und der an Fahrt gewinnenden Ersten Frauenbewegung Gehör zu verschaffen.
Regie: Herbert Wiesinger

Datum: 12. Mai 2023
Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: VVK 10,- | AK 12,-

 

Bildungs- und Kulturveranstaltungen im Museum Arbeitswelt werden unterstützt durch Atteneder Grafik Design, GRS | Gstöttner Ratzinger Stellnberger Wirtschaftsprüfung Steuerberatung, Hertl Architekten, MOORE SKZ Wirtschaftsprüfung Steuerberatung, Hotel & Restaurant Christkindlwirt, Raiffeisenbank Steyr, BMD Systemhaus

Förderer: Stadt Steyr Kultur, Arbeiterkammer OÖ, ÖGPB Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung
Partner: KUPF, Hunger auf Kunst & Kultur, Buchhandlung Ennsthaler, Café/ Bar Glück Auf

Event Details

Date: 12. Mai 2023

Start time: 20:00 CET

End time: 22:00 CET

Venue: Museum Arbeitswelt

Coordinates: 48.042842864990234, 14.416468620300293